Über uns

Das treibt uns an!

Über SenVitaris Seniorenbetreuung Seniorenhilfe Lebensqualität

Vor zwei Jahren meldete sich die Tochter eines älteren Herrn aus Bergisch Gladbach bei uns, die sich für eine häusliche Betreuungskraft von SenVitaris interessierte. Wir machten also einen Termin mit der Tochter aus und fuhren zu ihr, um den Fall näher kennenzulernen. Selten mussten wir so tief durchschnaufen, als wir die Gesundheitsgeschichte des älteren Herrn erfuhren. Er litt unter einer stark fortgeschrittenen Krebserkrankung, war nur noch rein bettlägerig, inkontinent und die Ärzte räumten ihm nur eine äußerst geringe Lebenserwartung ein und teilten mit, er sei "endtherapiert". Die Tochter wollte ihrem Vater das Sterben zu Hause ermöglichen und ihn auf keinen Fall ins Pflegeheim geben. Wir überlegten, ob wir den Fall überhaupt annehmen sollten, stellte er doch hohe Anforderungen an die Qualifikation und psychische Belastbarkeit der Betreuungskraft und eine reine Sterbehilfe gehört eigentlich nicht zu unserem Leistungsspektrum. Wir nahmen nach einigem Überlegen den Fall an und entwickelten ein Betreuungskonzept, bestehend aus unserer Betreuungskraft in Zusammenarbeit mit einem ambulanten Pflegedienst. Das ermöglichte es dem Vater, nach Hause zurückzukehren. Nach der Präsentation des Konzepts bei der Tochter teilte diese uns mit, SenVitaris sei ihr vom Krankenhaus, wo sich ihr Vater in dem Moment befand, empfohlen worden und diese Empfehlung stelle für sie eine sehr große Sicherheit dar. Unser Konzept überzeuge sie, dass ihr Vater gut geschützt und geborgen sein Leben zu Hause verleben könne und sie sich als Angehörige voll auf uns verlassen könne. So konnte der Vater also das Krankenhaus verlassen und die Tochter ihm den Wunsch nach einem Leben daheim ermöglichen. Gemeinsam mit dem ambulanten Pflegedienst kümmerten wir uns seit dem um den älteren Herrn. Er erhielt die optimale Mischung aus Behandlungs- und Betreuungspflege und wurde rührend umSenVitaris umsorgte Betreuung daheim für Seniorensorgt. Er gewann schnell an Stabilität, entwickelte eine Zuneigung zu unserem Personal, hatte plötzlich wieder Hunger und Durst und lebte auf. Kurz um, nach 2 Jahren intensiver und individueller Betreuung, erzählte uns die Tochter:

"Ich bin so glücklich mit Ihrem Konzept. Der tolle Fürsorge und dem liebevollen Umgang des Betreuungspersonals ist es zu verdanken, dass mein Vater überhaupt noch lebt."

Seit dem wurde SenVitaris mehrfach von der Tochter weiterempfohlen und konnte dadurch neue Kunden gewinnen. Und das ist es, was uns antreibt, die Kundenempfehlung ist erst unsere Entlohnung.