Polnische Pflegekräfte legal einsetzen, aber wie?

Für die 24 Stunden Pflege gibt es verschiedene Wege, eine Pflegekraft aus Polen (Osteuropa) zu beschäftigen.

Wege eine polnische Pflegekraft zu beschäftigen

Der erste Weg ist der der Schwarzarbeit. Setzt man Pflegekräfte aus Polen schwarz ein, so ist das illegal! Fällt die Schwarzarbeit bei einer Kontrolle auf, so muss die Familie für die polnische Pflegekraft Kosten tragen. Einerseits sind alle Sozialabgaben für die polnische Pflegekraft nach zu zahlen und anderseits fallen empfindliche Strafzahlungen an.

Will man als Familie polnische Pflegekräfte legal einsetzen, so kann man zunächst das Modell der Arbeitnehmerentsendung nutzen. In Europa besteht die Arbeitnehmerfreizügigkeit und es ist möglich, polnisches Pflegepersonal und Haushaltshilfen aus polen nach Deutschland zu entsenden. Das bedeutet, dass die polnische Pflegerin in Polen sozialversicherungspflichtig angestellt ist aber das Arbeitsrecht in Deutschland gilt. So muss für eine Polin zur Pflege z.B. das Deutsche Mindestlohngesetz eingehalten werden, damit das polnische Pflegepersonal legal eingesetzt werden kann.

Ein anderer Weg ist es, Pflegekräfte aus Polen als selbstständige Pflegerin einzusetzen. Dafür ist aber eine Gewerbeanmeldung in Polen oder Deutschland erforderlich. Dabei ist zu beachten, dass u.U. die Gefahr der Scheinselbstständigkeit drohen kann.

senvitaris-24h-pflege-daheim-seniorenbetreuung-altenplege-pflegevermittlung-24-stunden-pflege-zu-hause

Die Pflegevermittlung durch Pflegekräfte über Agenturen

Das typische Modell für eine Pflegekraft aus Polen im Rahmen der 24h Pflege und Seniorenbetreuung besteht in der Entsendung sogenannter freier Mitarbeiter. Eine freie Mitarbeiterin für die 24 Stunden Pflege aus Polen unterliegt nicht dem polnischen Arbeitsrecht sondern dem polnischen Zivilrecht. Es müssen aber für eine polnische Pflegerin in diesem Modell die Sozialabgaben in Polen abgeführt werden.

Auf unserer Seite beschreiben wir die Kosten für eine 24 Stunden Pflege mit Pflegekraft aus Polen.

 

Das SenVitaris Konzept zur 24h Seniorenbetreuung Unsere Checkliste

24h Pflege zu hause seniorenbetreuung zu Hause Pflegevermittlung SenVitaris

Sie sind sich unsicher oder haben Fragen zur richtigen Vermittlung? Jetzt beraten lassen:

Telefon: 02202 97968-0 E-Mail: info@senvitaris.de

Kurzanfrage stellen

1. Wo benötigen Sie die Betreuungskraft?

PLZOrt/Stadt

2. Wieviele Personen sind zu betreuen?

1 Person2 Personen

3. Welcher Pflegegrad besteht bei der zu betreuenden Person?

12345

Welcher Pflegegrad besteht bei 2. zu betreuenden Person?

12345

4. Gewünschte Deutschkenntnisse der Betreuungskraft

Grundkenntnisse (A2)Mittlere Kenntnisse (B1)Gute Kenntnisse (B2)