Kostenübernahme der 24 Stunden Pflege und von Steuern absetzbar?

Die sogenannte 24 h Pflege wir von der Deutschen Pflegeversicherung nicht gefördert. Die Pflegeversicherung steht auf 2 Säulen: Der ambulanten Pflege und der stationären Pflege. Die Pflege zu Hause als dritte Säule gibt es leider nicht. Somit stehen lediglich die Leistungen für die 24 Stunden Pflege zu Hause zur Verfügung, die es gibt, wenn ein Pflegegrad vorhanden ist. Das sind Pflegegeld und die Verhinderungspflege, die selbstverständlich auch für die häusliche Pflege eingesetzt werden können.

Seniorenbetreuung und Seniorenpflege ist steuerlich absetzbar

Die Seniorenpflege zählt zu den haushaltsnahen Dienstleistungen und ist somit steuerlich absetzbar. Der Maximalbetrag, der für die steuerliche Absetzbarkeit der privaten Pflege genutzt werden kann, beträgt 4.000,– Euro. Die Pflege daheim ist somit gut zu finanzieren.

Sollte es jedoch Budgetengpässe geben, so kann das Programm „Hilfe zur Pflege“ für die Nutzung einer 24 Std. Pflegekraft genutzt werden. Das ist eine Form der Sozialhilfe, die somit die private Altenpflege zu Hause unterstützt und wodurch der Einsatz einer 24h Pflegekraft vielen Haushalten ermöglicht werden kann.

Die 24 Stunden Pflege mit ausländischen Pflegekräften für die 24 Stunden Betreuung und Haushaltshilfe, häufig dargestellt durch osteuropäische Pflegekräfte, stellt somit eine bezahlbare Lösung dar, den Weg ins Heim zu vermeiden, denn die 24 Stunden Seniorenbetreuung sorgt für den Erhalt der Lebensqualität daheim. Lesen Sie mehr über die Erfahrungen zur Pflege aus Polen (Osteuropa) und über das Konzept von SenVitaris mit polnischen Pflegekräften.

Weitere Informationen zu steuerlichen Vorteilen

24h Pflege zu hause seniorenbetreuung zu Hause Pflegevermittlung SenVitaris

Sie haben Fragen zum Thema Kostenübernahme und Steuern? Jetzt beraten lassen:

Telefon: 02202 97968-0 E-Mail: info@senvitaris.de

Kurzanfrage stellen

1. Wo benötigen Sie die Betreuungskraft?

PLZOrt/Stadt

2. Wieviele Personen sind zu betreuen?

1 Person2 Personen

3. Welcher Pflegegrad besteht bei der zu betreuenden Person?

12345

Welcher Pflegegrad besteht bei 2. zu betreuenden Person?

12345

4. Gewünschte Deutschkenntnisse der Betreuungskraft

Grundkenntnisse (A2)Mittlere Kenntnisse (B1)Gute Kenntnisse (B2)