Wenn bei älteren Menschen (Senioren) eine Pflegebedürftigkeit eintritt, dann stellt sich häufig die Frage, wie es weitergehen soll.

Wege um die Pflegebedürftigkeit bei älteren Menschen zu gewährleisten

Es gibt 4 Wege, die eingeschlagen werden können:

  1. Betreuung durch Familienangehörige: das ist bei einer anfänglichen Pflegebedürftigkeit eine häufige Lösung, die jedoch schnell zu einer großen Belastung für die Angehörigen führt und sie nicht selten überfordert
  2. Einsatz eines ambulanten Pflegedienstes: insbesondere, wenn medizinische Tätigkeiten notwendig werden, kommt der ambulante Pflegedienst zum Einsatz
  3. Alten- und Pflegeheim: dieser Möglichkeit der Seniorenpflege wird häufig ungerne genutzt, weil sie zumeist mit einem Verlust der Lebensqualität verbunden ist und nicht selten die teuerste Variante darstellt
  4. Die sogenannte 24 Stunden Pflege: hier zieht eine osteuropäische Pflegekraft mit in den Haushalt ein und sorgt für eine Alltagsbegleitung. Dieser Weg wird sehr gerne genutzt, denn er ermöglicht den Erhalt der Lebensqualität der älteren Menschen und entlastet die Angehörigen. Pflege daheim mit einer osteuropäischen Pflegekraft sorgt für eine hauswirtschaftliche und grundpflegerische Versorgung.Die pflegebedürftigen älteren Menschen können mit Hilfe einer Pflege 24 Stunden im gewohnten Umfeld daheim bleiben, fühlen sich sicher und geborgen im gewohnten Umfeld und erfahren ein möglichst selbstbestimmtes Leben, weil ihnen die Altenpflege zu Hause die Unterstützung im Alltag zukommen lässt, die benötigt wird, um die maximal mögliche Lebensqualität aufrecht zu halten.

senvitaris-24h-pflege-daheim-seniorenbetreuung-altenplege-pflegevermittlung-24-stunden-pflege-zu-hause

Pflegevermittlung von Pflegekräften zur 24 Stunden Pflege und Seniorenbetreuung

Es ist zu empfehlen, eine erfahrene Vermittlungsagentur Pflegekraft einzuschalten, die Seniorenbetreuer vermittelt und den gesamten Prozess 24 Stunden Pflege zu Hause steuert und koordiniert. Dazu ist ein persönlicher Ansprechpartner vor Ort notwendig, der den Bedarf der 24 h Pflege analysiert, eine korrekte Personalanpassung einer polnischen Pflegekraft gewährleistet sowie sämtliche organisatorische Aufgaben erledigt. Da mit Menschen gearbeitet wird und Menschen aufeinandertreffen, ist es von besonderer Bedeutung, dass sich ein persönlicher Ansprechpartner vor Ort um alles kümmert und den Prozess der Pflege daheim koordiniert und verantwortet.

Das SenVitaris Konzept zur 24h Seniorenbetreuung Unsere Checkliste

24h Pflege zu hause seniorenbetreuung zu Hause Pflegevermittlung SenVitaris

Sie haben Fragen zum Thema Alternativen zum Pflegeheim? Jetzt beraten lassen:

Telefon: 02202 97968-0 E-Mail: info@senvitaris.de

Kurzanfrage stellen

1. Wo benötigen Sie die Betreuungskraft?

PLZOrt/Stadt

2. Wieviele Personen sind zu betreuen?

1 Person2 Personen

3. Welcher Pflegegrad besteht bei der zu betreuenden Person?

12345

Welcher Pflegegrad besteht bei 2. zu betreuenden Person?

12345

4. Gewünschte Deutschkenntnisse der Betreuungskraft

Grundkenntnisse (A2)Mittlere Kenntnisse (B1)Gute Kenntnisse (B2)